Blogs

Mach dich mal richtig hot!

Kommt dir diese Situation bekannt vor? Der Samstag geht langsam auf den Abend zu, Ausgang oder Lairtreff ist angesagt. Jau, heute soll's mal richtig krachen. Doch irgendwie fühlst du dich down. Ein missglücktes Set von letzter Nacht, Probleme mit der Familie oder was auch immer, irgendwas beschäftigt dich. Naja, das wird schon, sobald du mal im Club bist mit meinen Lairbrüdern, denkst du dir. Doch da fühlst du dich auch nicht besser, machst wenige oder gar keinen Approach, weil du einfach keine Lust dazu hast. Schlussendlich gehst du nach Hause und denkst, schon wieder ein Samstag vergeudet.

Wir sind Versager. Wir waren es

by: k-mode
www.k-mode.ch

So, ich muss dringend etwas loswerden!

Wir, ja die Leute in der PU Community, sind zum grössten Teils Versager, nicht im Wortwörtlichen Sinn, sondern im Theoretischen.
Ich merkes es Tagtäglich, jeder, aber auch jeder Pickupper welchen ich kenne, hat irgendwodurch ein Problem, sei es Familiäre, Geld, Sexuell, Jobmässig, Ex Freundinn, etc.

Habt ihr es noch nicht bemerkt, oder wollt ihr es innerlich nicht zugeben?

Das ClubGame und die Agressiven Typen

Yo,

schon einmal daran gedacht, das die heisse Blondine die du gerade verführst einen Freund hat?
Schon mal daran gedacht, das er direkt hinter dir stehen könnte?

Genau, solche Sachen INTERESSIEREN NICHT – doch gibt es immer wieder diese “Waschlappen” von Mann, welche total ausrasten wenn man mit seiner Freundinn/Kolleginn Flirtet.
Welche dann total durchdrehen und Agressiv werden.

In der Community werden andauernd Sachen gesagt wie:
“Bleib in dieser Situation gelassen”
oder
“Lass dich nicht Provozieren und zeig dem Agressiven Typen das du über ihm stehst”

Geh alleine Weg!

Es ist genau 03.54 Uhr, bin soeben nach Hause gekommen und schwelge noch in geilen Erinnerungen.

Ich habe schon seit langem ein persönliches Problem. Ich kriege Depressionen wenn ich am Wochenende nicht arbeiten oder zur Schule muss und nicht weggehe.

Die Warheit über Frauen

Ich war kein Sexist bevor ich begonnen habe Frauen zu verstehen.
Es gab eine Zeit, in der ich ignorant, aber glücklich war. Ich wuchs auf, schaute Disney Cartoons, glaubte an Romantik und „Wahre Liebe erobert alles“ etc.
Ich wollte eine Frau finden, die zu mir passte, mein Partner sein konnte.

Ich glaubte daran, diese eine wahre Liebe zu finden und mit ihr für immer aneinander gebunden zu sein. Weißt du … wie in diesen Hochzeits Gelöbnissen, „Für bessere oder für schlechtere, durch Krankheit und in Gesundheit, für Reichere oder für Ärmere“ etc.

Das Game hinter dem Game

Im Lair fallen mir viele PUAs auf, welche durch ständige Wiederholungen von Übungen und Taktiken zum Ziel kommen wollen so nach dem Motto: Mach 100 Approaches, dann bist du beim 101. Mal besser. Sie wenden enorm viel Energie auf für Pickup und schrauben dafür in anderen Bereichen zurück wie z.B. Sport, Freunde und Kollegen, welche man nicht vom Lair kennt. Dennoch stellen sich auch beim 1000. Approach nicht die gewünschten Erfolge ein.

Lebenserfahrung: Sei NICHT zu gut zu ihr!

Heute kam meine Ex bei mir vorbei. Sie sieht nicht gut aus. Scheint ihr nicht gut zu gehen. Zudem verängstigt. Hat sich zudem noch den Arsch aufgerissen in dem Sie (ist an dieser Stelle nicht wichtig - nein hat nichts mit Sex zu tun).

Frauen machen das anders als wir Männer: Wenn Sie Schluss machen geben Sie generell uns einen Grund sie zu hassen. Dadurch fällt die Trennung uns viel leiter. Ist zumindest meine Erfahrung.

Dummerweise machen wir Halbmänner (ja sind wir alle - da braucht sich keiner im Lair einbilden er sei was anderes)  es generell es genau anders herum.

Warum sich liebende nach dem Sex von einander zurückziehen

Dopamin. Es ist der Kern unserer sexuellen Triebkräfte und Überlebensmechanismen und motiviert uns zu so ziemlich allem. Dieser Mechanismus liegt seit Millionen von Jahren im Belohnungszentrum des primitiven Gehirns und hat sich nicht verändert. Ratten, Menschen ? alle Säugetiere sind sich in dieser Hinsicht gleich.

Dopamin ist der Stoff, der hinter den Begierden wie Essen und Geschlechtsverkehr steht. Auch alle Suchtstoffe setzen Dopamin frei (die "Neurochemikalie der Begierde") um das Belohnungs- und Lustzentrum unseres Gehirns zu stimulieren.

Wie man sich in Clubs attraktiv macht

Hier drei  Erfahrungen meinerseits:

Wie man im Saint Germain das Bitschshield bricht

In dem Club war ich mal vor einigen Jahren. Situation war folgende:

Ich war mit einem Wing dort und egal welches Set ich zu öffnen versuchte. Ich flog sofort raus. So eine richtige eingebildete Clique. Überall diese viel zu teuren Champagner-Flaschen. So die Art von Club wo ich das kotzen bekomme.

Die Lösung:

Auf einmal kamen zwei RICHTIG heiße Mädels herein. So die Typ von Frauen die nur mit einem Zuhälter als Freund glücklich wird (leichte Übertreibung :-)).

Verspiele es nicht mit deinem Game

In einigen Pick Up Ratgebern wird geraten, den Frauen nicht immer gleich zu geben was sie wollen. Weshalb soll man(n) ihr gleich das geben, was sie möchte?

Syndicate content